Valery, bio

Art.Nr. #  160376
ab 4,17 EUR / kg
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Standardversand)
Ursprungsland:
Deutschland
Jahr der Zulassung:
2009
Schale:
rot
Fleisch:
tiefgelb
Knolle:
langoval
Reifezeit:
mittelfrüh
Kochtyp:
festkochend
Speisewert:
sehr gut
Qualität:
zertifiziertes Pflanzgut, bio

Preis/ Rabatt:

1 kg
6,95 EUR / kg
ab 5 kg
5,91 EUR / kg (-15%)
ab 25 kg
4,17 EUR / kg (-40%)

Hinweis zur Liefergröße 2024:
Kleinsortierung

leider ausverkauft


kg   

Die rotschalige Valery lässt sich wunderbar auch im kleinen Garten anbauen: Sie wächst zügig, verdrängt Unkraut und beschattet schon im Frühsommer den Boden. Die Beschattung verhindert, dass der Boden zu warm wird. Das  kommt in heißen Frühsommern der Qualität der Kartoffeln zugute.

Im Juli / August bringt Valery viele sehr schön weinrot bis pink leuchtende, kleinere Knollen, die hervorragend schmecken und bald Platz machen fürs Wintergemüse. Dank der leuchtend roten Schale lässt sich Valery bei der Ernte sehr gut finden!

Valery ist eine in Niedersachsen gezüchtete Qualitäts-Speisesorte. (Züchter: Europlant). Da Valery eine gute Keimruhe besitzt, sollte sie vor der Pflanzung drei Wochen hell vorgekeimt oder zumindest einige Tage warm gelagert werden. Sie kann etwas enger als andere Kartoffeln gelegt werden, ein Pflanzabstand von 75 x 30 cm reicht aus.

Die Kartoffel Valery ist festkochend und eine sehr gute Salatkartoffel. Die leckeren Kartoffeln sind etwa 3 bis 4 Monate lang lagerfähig. Valery ist resistent gegen Nematoden Ro ( 9 ) und nur wenig anfällig für Eisenfleckigkeit ("Stippe" ) und Schorf.

120 bis 140 Reifetage