Stangenbohne
Forellenbohne

Art.Nr. #  311191
3,10 EUR / Portion 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
botanischer Name:
Phaseolus vulgaris
Aussaat:
Anfang Mai bis Ende Juni
Pflanzung:
80 x 90 cm bis 80 x 100 cm
Ernte:
ab Mitte Juli
 

Späte, sehr ertragreiche Sorte aus der ReinSaat-Züchtung. Die 12 – 14 cm langen Hülsen können als Fisolen mit Kern geerntet werden. Schmecken auch dick und groß vorzüglich. Die im ausgereiften Zustand schön marmorierten Kerne ergeben als Trockenbohnen schmackhafte Gerichte. Eine Bohnenspezialität.

Stangenbohnen sind Zier- und Nutzpflanze zugleich. Sie benötigen einen sonnigen, windgeschützten Standort und einen tiefdründigen humosen Boden. Als Kletterpflanze von bis zu 3 m Höhe benötigt sie ein Rankgerüst. Mit ihren hübschen Schmetterlingsblüten ist sie ein attraktiver Sichtschutz für Balkon, Terrasse oder Kleingarten, der nach der Blüte beerntet werden kann. Sie sind anspruchsvoller als Buschbohnen und vertragen weder dauerhafte Nässe noch Trockenheit. Bei der Aussaat sollte der Boden mind. 10 Grad Bodentemperatur haben, um die Samen in Keimstimmung zu bringen. Vor allem in der Blütezeit muss der Boden stets feucht gehalten werden. Nach ca. 10 Wochen sind die ersten Bohnen reif. Von da an kann bis in den Herbst hinein geernetet werden.

Gute Parnter für eine Mischkultur sind u.a. Gurken, Kohl, Radieschen, Rote Bete, Sellerie oder Salat.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
25g/ Portion

auf Lager  

Pk.   

Was wir noch dazu empfehlen