Sauerkirsche
Karneol

49,90 EUR / Stück
Herkunft:
Institut für Obstforschung, Dresden-Pillnitz, 1990
Blüte:
im April-Mai, einfache, frische weiße Blüten
Wuchs:
starkwüchsig mit breiter Krone, ca. 3,50 m hoch
Früchte:
groß, dunkelrot, süßsauer, angenehm für den Frischverzehr
Reife:
im August
Verwendung:
Tafelobst, Kompott- und Konservenherstellung
Befruchtung:
nur mäßig selbstfruchtbar, Befruchtersorten sind Morellenfeuer und Schattenmorelle
Qualität:
Aus biologischem Anbau

Hinweis zur Lieferung:
Wir liefern zwischen Ende Oktober und März bei frostfreier Witterung.

sofort lieferbar  

Wuchs:
49,90 EUR/ Stck.
 Stck.   
Die Sauerkirsche Karneol bringt einen hohen Ertrag an gut steinlösenden Früchten mit vergleichsweise wenig Säure. Sie sind für den Frischverzehr sowie die Verarbeitung geeignet. Karneol wächst stärker als die meisten anderen Sauerkirschen Sorten und muss regelmäßig geschnitten werden. Zum Erhalt einer schönen kompakten Krone dürfen kurz nach der Ernte die Haupttriebe eingekürzt werden.
Karneol ist sehr unempfindlich gegen Pilzkrankheiten wie Monilia.
Pflanzanleitung für Obstbäume