Acker-Wachtelweizen
Art.Nr. #  315925
2,80 EUR / Portion 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Herkunft:
Europa bis West-Sibirien
botanischer Name:
Melampyrum arvense
Aussaat:
Oktober bis März
Wuchshöhe:
30 bis 40 cm
Blüte:
Juni bis September; lila, am Ansatz gelb
 

Der Acker-Wachtelweizen ist einjährig und kommt als Wildkraut auf kalkhaltigen, trockenen Ackerflächen in Süddeutschland vor. Gelegentlich wächst er auch in Trockenrasen. Er braucht Getreide oder Hülsenfrüchte als Mischkultur bzw. Wirt. Durch die intensivierten Anbautechniken ist das Vorkommen dieser auffälligen und hübschen Pflanze rückläufig. Der Acker-Wachtelweizen dient Hummeln als Nektarquelle und wird von ihnen bestäubt. Die lila gefärbten Hochblätter gehören botanisch gesehen nicht zur Blüte, sondern aber Nektar ab.
Die Samen sind giftig für Klein-Nager. Acker-Wachtelweizen ist dank seiner Farbe hübsch in Wiesen und an Ackerrändern und hat dadurch, dass er Rasen- und Wiesenflächen auflockert und so die Keimung anderer Wildblumen möglich macht, einen hohen ökologischen Wert.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
reicht für ca. 50 Pflanzen

Lieferbar ab:  Mitte Dezember 2020

Pk.