Endlich gibt es beim Hof Jeebel auch Grünkohlpflanzen! Lerchenzungen sind eine traditionelle norddeutsche Grünkohlsorte mit aromatischen, krausen Blättern. Grünkohl wächst in so gut wie jedem Boden und kann vom Herbst bis ins Frühjahr hinein geerntet werden. Als zweiten Satz Gemüsejungpflanzen für die Pflanzung im Mai oder Juni bieten wir jetzt noch einmal eine Auswahl von Freilandgemüse in Erdballen an. Der Grünkohl mit seinem recht späten Pflanzzeitpunkt wird ergänzt durch den Rosenkohl Groninger, der uns im Spätherbst und Winter mit seinen köstlichen, zarten Röschen verwöhnt. Neu ist auch unsere Spitzkohlpflanze Berns. Diese neue Kohlsorte, die im selben niedersächsischen Demeter-Zuchtbetrieb entstanden ist wie die Spitzentomate Ruthje, besitzt ein süß-knackiges Aroma, das sie als Rohkost genauso lecker macht wie als Kohlroulade oder Sauerkraut.

Da die Eisheiligen und mit ihnen die letzten Frostnächte jetzt hoffentlich vorbei sind, können Sie ohne Bedenken die exotischen und dekorativen Süßkartoffelpflanzen ins Beet pflanzen. Dieses leckere pflanzliche Grundnahrungsmittel wächst gerne in einem lockeren, nährstoffreichen Boden und braucht viel Wärme und Wasser. Unsere Sorte Beauregard erzielte in einem Sortenvergleich der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau den Spitzenertrag.

Auch Porree für die Ernte im Herbst können Sie sich jetzt noch in den Garten setzen: Die Biozüchtung Haldor aus dem Stuttgarter Raum bildet einen langen, dicken Schaft mit hohem Weißanteil und wird bis in den Dezember hinein Ihren Speisezettel bereichern. Pflanzen Sie Porree möglichst tief – umso länger wird der weiße, feine Schaft. Tango: Mit diesem Stangensellerie erhalten Sie eine langstielige Sorte für die ganze Saison, denn er kann von Juli bis Oktober geerntet werden. Die saftigen, feinwürzigen Stängel eignen sich als Suppenzutat oder zum Dippen von pikanten Saucen wie z.B. Skordalia, dem legendären griechischen Kartoffelbrei mit Knoblauch, Zitrone und Olivenöl.

Abgerundet wird unser Gemüsepflanzen-Nachschlag durch Blattsalate wie Lollo, Kopfsalat, Asia-Salat und Wilde Rauke. Von diesen frischen Blättern kann man nie genug im Garten haben, um jede Mahlzeit mit etwas knackiger Rohkost zu garnieren.

Unser „Nachschlag“ verursacht Ihnen keine Extra-Versandkosten, sondern wird zusammen mit der Lager- und Baumschulware verschickt.
 
 

 
Liebe Kundinnen und Kunden, aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand momentan ohne Einschränkungen. Die allgemeine Lieferzeit beträgt zur Zeit saisonbedingt etwa 3 - 7 Werktage. Für Bestellungen mit Pflanzkartoffeln oder Pflanzgut ist die Kalenderwoche 14 bereits ausgebucht. Diese können ab KW 15 geliefert werden. Bei einigen Artikeln gibt es aufgrund der großen Nachfrage Verzögerungen bei der Nachlieferung. Nähere Informationen zu Lieferstatus und Lieferzeit finden Sie in den jeweiligen Artikelbeschreibungen.

Falls sich Änderungen ergeben sollten, werden wir Sie an dieser Stelle und (falls Sie bereits bestellt haben) auch per E-Mail auf dem Laufenden halten.