Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand ohne Einschränkungen. Ein zwischenzeitlich deutlich erhöhtes Bestellaufkommen haben wir mittlerweile bewältigt, so dass wir Ware, die sich "auf Lager" befindet, jetzt wieder innerhalb weniger Tage versenden können. Auch bei DHL hat sich die Lage stabilisiert, so dass es nur noch vereinzelt zu verspäteten Paketzustellungen kommt.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Ihren Garten!
 
Viele kleine und größere Bodenorganismen sind jetzt in der Wärme aktiv und beweglich. Eine Störung wird recht leicht verkraftet. So bietet sich der August bestens an, um den Kompost umzusetzen: Schaffen Sie alles Material, das noch nicht verrottet ist, auf eine Seite. Die schöne, gare Komposterde, die darunter zum Vorschein kommt, verteilen Sie auf frei werdenden Beeten, oder Sie heben sie abgedeckt auf für spätere Pflanzungen. Das Unverrottete können Sie jetzt schön aufsetzen, damit es zu gutem Boden wird: Feuchten Sie strohige Lagen einmal an und versuchen Sie, sie mit nährstoffreichem Material wie Küchenabfällen und Grünschnitt zu mischen. Sollte Ihr Kompost sehr „gartenlastig“ sein und im Wesentlichen abgeschnittene Staudenstängel und trockenes Gras enthalten, geben Sie beim Umsetzen etwas Brennnesseljauche auf die Schichten oder einen Kompostbeschleuniger. So wird die Zersetzung angekurbelt. Kompost, der hingegen hauptsächlich aus Abfällen wie Bananenschalen und Kaffeesatz besteht, verträgt als Zwischenschicht ab und an mal eine Lage Stroh, welche für ausreichende Belüftung sorgt und Fäulnis verhindert. Wir bieten in unserem Shop verschiedene Kompostbehälter an: Der Holzkomposter ist am günstigsten und sieht gut aus. Er ist leicht zusammenzusetzen und lässt sich bei Bedarf einfach umstellen. Nachteilig ist, dass der Kompost darin schnell austrocknet und von Tieren geplündert werden kann. Der feuerverzinkte Komposter Brista besteht aus feinmaschigem Metallgeflecht. Optional kann man Deckel und/oder Boden dazubestellen, so dass weder Mäuse noch Katzen oder Hühner etwas aus dem Kompost herausziehen können.

Unser grüner Thermokomposter von Neudorff eignet sich gut für kleine Gärten, da man sich und den Nachbarinnen und Nachbarn den Anblick des Biomülls erspart. Durch den Deckel und die gedämmten Wände hält er Feuchtigkeit und Wärme und sorgt bei ausgewogener Befüllung für eine schnelle Rotte. Optional können Sie ein Mäusegitter dazubestellen.

Regenwürmer und Co fühlen sich in feuchtem Boden wohl. Ein Komposter sollte daher schattig stehen und gelegentlich Regen abbekommen oder gegossen werden.

Jegliche Kompostierung funktioniert nur mit den entsprechenden Mikroorganismen. Wo die Bioabfälle Kontakt zum Erdboden haben, wandern nützliche Organismen von selbst ein. Kräuterpräparate wie Humofix schaffen für diese Lebewesen günstige Bedingungen.

Es gibt für das gesunde und zügige Wachstum von Gemüse und Obst kaum einen besseren Dünger als guten Kompost. Auch auf Geschmack und Haltbarkeit der Ernte wirkt er sich positiv aus. Je mehr Kompost Sie herstellen und auf den Beeten verteilen, desto weniger werden Sie mit Mangelerscheinungen und Schädlingen zu tun haben.

 
Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand ohne Einschränkungen. Ein zwischenzeitlich deutlich erhöhtes Bestellaufkommen haben wir mittlerweile bewältigt, so dass wir Ware, die sich "auf Lager" befindet, jetzt wieder innerhalb weniger Tage versenden können. Auch bei DHL hat sich die Lage stabilisiert, so dass es nur noch vereinzelt zu verspäteten Paketzustellungen kommt.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Ihren Garten!