Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand ohne Einschränkungen. Ein zwischenzeitlich deutlich erhöhtes Bestellaufkommen haben wir mittlerweile bewältigt, so dass wir Ware, die sich "auf Lager" befindet, jetzt wieder innerhalb weniger Tage versenden können. Auch bei DHL hat sich die Lage stabilisiert, so dass es nur noch vereinzelt zu verspäteten Paketzustellungen kommt.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Ihren Garten!
Der Sommer gehört den Blumen: Unvergesslich sind blühende Wiesen, duftende Beete und Gehölze, die von tanzenden Schmetterlingen umringt sind. Hier finden Bienen Nahrung, um den süßen Honig herstellen zu können, und wir Menschen können den Sommer tanken. Im Juli lässt sich, obwohl Hochsommer ist, auch noch so einiges tun, um rund ums Jahr Blütenfreude zu genießen und Insekten Nahrung zu bieten. Sonnenblumen, Mauretanische Malve und Ringelblumen passen portionsweise zwischen Ihr Gemüse und kommen noch in diesem Sommer zum Blühen. Auch Gründüngerpflanzen wie Phacelia und Buchweizen keimen schnell und sehen im Spätsommer wunderbar aus mit ihren weißen und lila Blüten. Serradella, Hornschotenklee und Sonnenblumen sind besonders dekorativ und verbessern den Boden.

Dauerhafte Freude und wenig Arbeit werden Ihnen gut kombinierte Staudengruppen machen. So könnten Sie beispielsweise einen sonnigen Vorgarten mit Blaunessel und hoher Fetthenne in ein buntes Schmetterlingsparadies verwandeln. Oder Sie machen einen halbschattigen Randstreifen mit Glockenblumen und Vergissmeinnicht zu einem lauschigen Ort. Setzen Sie sich duftende Stauden an Ihren Weg und streichen Sie im Vorübergehen darüber, um sich zu erfrischen. Unsere Staudenpakete sind entsprechend thematisch sortiert.

Wo noch Platz ist und Struktur benötigt wird, könnten Sie Gehölze wie die chinesische Winterblüte oder die Gold-Johannisbeere setzen, die uns schon ganz früh im Jahr mit ihren Blüten erfreuen. Für eine zartlila Blüte im Juli und August pflanzen Sie den dekorativen Liebesperlenbaum, der bis in den Winter lila Beeren trägt. Unübertroffen in seiner Attraktivität für Schmetterlinge ist die Buddleja, die deshalb auch Schmetterlingsflieder genannt wird und sich jährlich im Frühjahr gut zurückschneiden lässt. Um an Straßen oder im Hof noch einen charaktervollen Lebensraum zu schaffen, empfehlen wir besonders die mit der Vogelbeere verwandten Sorbus-Arten wie Mehlbeere und Elsbeere. Die Blüten und später die Beeren bieten zahlreichen Insekten und Singvögeln Nahrung, und die Bäume werfen über Sommer angenehmen, lichten Schatten.

 
Liebe Kundinnen und Kunden,

aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand ohne Einschränkungen. Ein zwischenzeitlich deutlich erhöhtes Bestellaufkommen haben wir mittlerweile bewältigt, so dass wir Ware, die sich "auf Lager" befindet, jetzt wieder innerhalb weniger Tage versenden können. Auch bei DHL hat sich die Lage stabilisiert, so dass es nur noch vereinzelt zu verspäteten Paketzustellungen kommt.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie Ihren Garten!