Erdbeerpflanze
Mieze Schindler, wurzelnackt

Art.Nr. #  220031
ab 2,05 EUR / Stück
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Herkunft:
Pillnitz bei Dresden, 1925
Bekannt seit:
1925
botanischer Name:
Fragaria x ananassa
Reifezeit:
Juni
Liefergröße:
kräftige, wurzelnackte Jungpflanze
Diese Erdbeerpflanzen versenden wir als wurzelnacktes Pflanzgut ohne Töpfe und Erde. Diese sogenannten Frigo-Pflanzen wurden im Dezember gerodet und im Kühlhaus gelagert. Sie bilden nach der Pflanzung sehr schnell Blätter und Blüten.
Befruchtung:
Diese eher späte Sorte blüht rein weiblich und benötigt somit eine Befruchtersorte.10 % des Bestandes sollte mit der Befruchtersorte bepflanzt werden. Dafür eignen sich alle von uns angebotenen Sorten bis auf Honeoye.
Anbauverband:
Bioland

Preis/ Rabatt:

6 Stk.
2,65 EUR / Stk.
ab 12 Stk.
2,55 EUR / Stk. (-4%)
ab 24 Stk.
2,35 EUR / Stk. (-11%)
ab 72 Stk.
2,05 EUR / Stk. (-23%)

VPE:
6 Stück

Lieferbar ab*:  ca. 11. März 2024

Stk.   

Mieze Schindler ist eine Liebhabersorte mit Walderdbeeraroma. Die Sorte Mieze Schindler ist mittlerweile fast hundert Jahre alt. Otto Schindler aus Pillnitz züchtete sie 1925 aus den Sorten "Lucida Perfecta" und "Johannes Müller" und benannte sie nach seiner Frau.

Mieze Schindler gilt für viele Menschen als Gipfel des Erdbeergenusses. Die teilweise leicht violett gefärbten Beeren sind hocharomatisch, schmecken wie früher bei Oma und fruchten aufgrund ihrer absoluten Weiblichkeit nur in Mischpflanzung mit einer anderen Sorte.

Pflanzanleitung: Wie baut man Erdbeeren an?


Wer diesen Artikel gekauft hat, kaufte außerdem: