Elstar

49,90 EUR / Stück
Herkunft:
Wageningen/ Niederlande, 1955
Pflückreife:
Mitte bis Ende September
Genussreife:
ab Ernte
Haltbarkeit:
Dezember, im Kühllager bis Ende Februar
Verwendung:
Tafelapfel, Saft, Backen, Einmachen
Befruchtung durch:
Cox Orange, James Grieve, Laxtons Superb, Pilot, Pinova, Golden Delicious, Idared
Qualität:
Aus biologischem Anbau

Hinweis zur Lieferung:
Wir liefern zwischen Ende Oktober und März bei frostfreier Witterung.

Liefergröße:
49,90 EUR/ Stck.
49,90 EUR/ Stck.
 Stck.   

Ein Elstar Apfelbaum im Garten erfüllt genau das, was sich viele Menschen wünsche: Frische, knackige und süßsäuerliche Äpfel zum Rohverzehr, direkt vom Baum. Elstar bringt ausgezeichnete, aromatische Früchte mit weiß-gelblichem Fruchtfleisch. Eine der bedeutendsten Herbstsorten, mit guter Kühllagerfähigkeit.

Elstar ist mittelmäßig anspruchsvoll an Boden und Standort. Früh einsetzender Frost kann dem Holz schaden.

Wuchs: sehr stark, breitwüchsig, Mitte überbauend, dicht verzweigt, unteres Fruchtholz vergreisend, hoher Schnittaufwand, Sommerschnitt empfehlenswert

Blüte: mittel bis spät, gering frostempfindlich, mittel bis lang andauernd Pflückreife: Mitte September, bei Alternanz sehr variabel, kein Fruchtfall, gut pflückbar

Genußreife: Ende September bis Dezember, auch bei fortgeschrittener Reife geschmacklich sehr gut

Ertrag: mittel bis hoch, stark alternierend, früh einsetzend

Frucht: mittelgroß, unregelmäßig, flach bis mittelhoch gebaut, stielbauchig, leicht gerippt; Fruchtschale grünlichgelb bis gelb mit 20 bis 50 % hellrot gemaserter Deckfarbe, mitteldick, spröde, vor allem kelchseitig gering bis mittelstark berostet, wenig fettig werdend. Fruchtfleisch mittelfest, cremefarben bis gelblich, mäßig saftig, süß mit ausgewogener Säure, kräftig aromatisch

Lagereignung: gekühlt bis Januar. CA-Lager bis März


Pflanzanleitung für Obstbäume


Was wir noch dazu empfehlen: