Veredelte Geisenheimer Walnuss

69,90 EUR / Stück 
Synonym:
Deutsches Walnuss-Sortiment Nr. 26; Geisenheimer Nr. 26; Rüdesheimer Walnuss; Echte Walnuss, Christnuss, Steinnuss, Welschnuss-Baum, Wälsche Nuss
botanischer Name:
Juglans regia
Blüte:
April bis Juni, männlich (Kätzchen) und weiblich getrennt, grünlich-gelb
Wuchs:
etwa 10 m hoch, kleiner als Sämlingsbäume
Früchte:
wohlschmeckend,
Reife:
Anfang Oktober
Befruchtung:
selbstfruchtbar
 

Die Geisenheimer Walnuss bringt eine reiche Ernte an schmackhaften, eher kleineren Nüssen. Der Baum bleibt für eine Walnuss relativ kleinkronig und passt als Hausbaum auch in etwas kleinere Gärten. Durch die Veredelung kommen diese Bäume früher in Ertrag als Sämlinge. Die Veredelungen sind frosthart und gedeihen auch auf schweren und feuchten Böden.

 
Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig, außer bei starkem Frost, wurzelnackte Bäume von November bis März

Lieferbar ab:  ca. 8. Dezember 2021

Liefergröße:
* Erzeugnis aus der Umstellung auf den ökologischen Landbau
 Stk.