Rote Johannisbeere Heinemanns Rote Spätlese

16,90 EUR / Stück 
botanischer Name:
Ribes rubrum
Blüte:
Ende April, kaum frostgefährdet
Wuchs:
stark, etwas breitbuschig, mitteldichter Pflanzenaufbau, dunkelgrüne Blätter, hohe Regenerationsfähigkeit
Früchte:
sehr lange Trauben und Stiele; Beeren mittelgroß, samenreich, hellrot, fest, dichtsitzend; sehr gut pflückbar; geringe Neigung zur Verrieselung;
Reife:
Mitte Juli, Beeren am Strauch sehr lange haltbar
 

Sehr späte Sorte mit mittelgroßen Trauben und säuerlichen Früchten. Wenig anfällig für Mehltau. In Deutschland weit verbreitete alte, sehr spät reifende Sorte, die für den Hausgarten geeignet ist.

Ertrag: hoch bis sehr hoch, regelmäßig

Geschmack: sauer, sehr reife Früchte schmecken süßer, mäßig aromatisch

Krankheiten und Schädlinge: gering anfällig für Mehltau, sehr gering anfällig für Blasenlaus

 
Qualität:
Aus biologischem Anbau

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig.

auf Lager  

Liefergröße:
 Stk.