Meerrettich
(3 Fechser)
Art.Nr. #  271202
5,90 EUR / 3 Fechser 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Samen:
klein, braun, oval
Blüte:
Mai-Juli, reinweiß, duftend
botanischer Name:
Armoracia rusticana
Synonyme:
Kren
Wuchs:
ausdauernd, Staude, bis 120 m hoch
Erntereife der Wurzel:
wenn die Blätter absterben, Oktober bis Februar
Liefergröße:
Fechser, 3 Stück
Beschreibung:
Meerettich wrid schon seit der Antike kultiviert. Gerieben entwickelt die Wurzel eine aromatische Schärfe. Meerrettich wird meist roh mit Sahne oder Essig zu Saucen oder Pasten verarbeitet, kann aber auch als Gemüse gekocht oder gebraten werden.
Anmerkung:
Meerrettich ist eine Heilpflanze. Seine Wirkung gegen Viren, Pilze und Bakterien hilft uns auch im Garten, z.B. als Unterpflanzung von Apfelbäumen.
 
Düngung:
Meerrettich zählt zu den Starkzehrern und ist für eine harmonische Düngung mit Rindermist oder Hornspäne dankbar. Auf eine ausreichende Kaliumversorgung sollte geachtet werden.
Pflanzung:
Meerrettich bildet starke, lange Wurzeln, es empfiehlt sich der Anbau im Damm. Die ca. 30 cm langen Fechser werden mit dem Kopfende (erkennbar am geraden Schnitt) ca. 3 cm und dem Wurzelende (erkennbar am schrägen Schnitt) ca. 15-18 cm unter die Erde gelegt. Der Pflanzenabstand beträgt 60 cm. Meerrettich ist absolut frosthart und kann laufend frisch geerntet werden. Meerrettich stammt ursprünglich aus Moldawien und der Ukraine. Verwildert wächst er gerne in feuchten Wiesen und an Flussufern.

Die Wurzel ist etwa 30 bis 40 cm lang und 5 cm dick, außen ockerfarben und innen weiß. Lockerer Boden erleichtert die Ernte.
Bei der Pflanzung sollte die Erde zwar nährstoffreich, aber nicht frisch gedüngt sein, da dies Krankheiten begünstigt. Die Wurzel wächst hauptsächlich im Spätsommer, in dieser Zeit sollte ausreichend Wasser und eventuell eine leichte Flüssigdüngung gegeben werden.
Bei der Ernte könnnen Seitenwurzeln abgestochen und zur Vermehrung wieder schräg in Erde gesetzt werden zur Vermehrung. Meerrettich ist gut lager- und transportfähig. Man kann die Pflanze bis zur ersten Ernte ein oder zwei Jahre stehen lassen.
 
Anbauverband:
Naturland

Lieferbar ab*:  Mitte März 2019

Pack   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch