Gewöhnliche Waldrebe
13,90 EUR / Stück 
Herkunft:
in Mitteleuropa heimische Kletterpflanze
Synonyme:
Echte oder Gemeine Waldrebe, Bocksbart, Teufelszwirn
botanischer Name:
Clematis vitalba
Blüte:
Juli bis September, kleine weiße Trugdolden
Wuchs:
3 bis 10 m, rankend oder flächig, stark und schnell wachsend
Früchte:
silbrig-weiß behaarte Fruchtstände
Reife:
silbrig-weiß behaarte Fruchtstände
 
Die Waldrebe ist die heimische Wildform der Clematis. Durch ihre Wüchsigkeit eignet sie sich sehr gut zum naturnahen Beranken von Zäunen oder Gartenhäuschen. Die Blüten besitzen einen charakteristischen Duft und ziehen Insekten an. Ihrem Standort im Wald entsprechend gedeiht die Waldrebe gut, wenn ihre Wurzeln im Schatten stehen und sie mit ihren Ranken hoch hinaus kann. Die Waldrebe liebt kalkhaltigen Boden und ist mit einer leichten Kompostdüngung zufrieden.
Die Gewöhnliche Waldrebe bleibt schön buschig und blüht reicher, wenn man sie im Frühling etwas zurück schneidet. Die Pflanze kann Bäume, die sie erklimmt, im Wuchs schädigen.
 
Bioland

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig bei frostfreier Witterung.

auf Lager  

Liefergröße:
 Stk.