Oullins Reneklode
ab 34,90 EUR / Stück 
Herkunft:
Frankreich, ca. 1810
Synonym(e):
Fausse Reine Claude, Massot, Monstrueuse d'Oullins, Oullins Gage, Oullins Golden
Pflückreife:
Mitte August
Genussreife:
ab Ernte
Verwendung:
Frischverzehr, Marmelade, Brennerei, aber auch Konserve
Befruchtung:
selbstbefruchtend
 

Große, hochkugelige feste Früchte, dabei saftig, zart und süß mit einer milden Würze.

Aromatisch-süßes weiches und saftiges Fruchtfleisch zeichnet alle Reneklodensorten aus. Benannt sind sie sehr wahrscheinlich nach der Königin (frz. "Reine") Claude von Frankreich, Ehefrau des Königs Franz I., der Frankreich Anfang des 16. Jahrhunderts regierte. Auf jeden Fall sind die Renekloden schon mehrere Jahrhunderte bekannt. Sie sind ein besonderer Genuss, der in keinem Garten fehlen sollte.

Sie bringt große, mild-würzige Früchte und gilt als robusteste der noch bekannten Reneklodensorten. Die Sorte ist selbstfruchtbar und bringt einen hohen, regelmäßigen Ertrag.

Die "Oullins" wurde um 1810 als Zufallssämling entdeckt.

Oullins Reneklode stellt mittlere Standortansprüche. Ein sonniger Platz in nährstoffreichem, feuchtem Boden wirkt sich positiv auf die Fruchtqualität aus.

 
Anbauverband:
Naturland

Hinweis zur Lieferung:
Wir liefern zwischen Ende Oktober und März bei frostfreier Witterung.

auf Lager, Lieferzeit momentan ca. 2 - 3 Wochen  

Wuchs:
 Stk.   

Was wir noch dazu empfehlen