Spindel Apfelbaum
Topaz

39,90 EUR / Stück 
Herkunft:
Tschechien, 1994
Blüte:
im April, weiß-rosa
Früchte:
gelb mit großflächiger roter Deckfarbe, saftig, aromatisch, festes Fruchtfleisch
Wuchs:
Spindelform, geeignet zur Spindel- oder Spaliererziehung
Reife:
pflückreif Ende September, genussreif ab Ende November
Befruchtung:
Goldparmäne, Elstar, Alkmene
 

Topaz bringt einen hohen Ertrag an leckeren, nicht zu großen Äpfeln mit festem Fruchtfleisch und leicht süß-säuerlichem Geschmack. Er eignet sich für den Rohverzehr und ist, kühl gelagert, bis März haltbar

Neuere, relativ schorfresistente und lagerfähige Sorte, die als Tafelapfel und für die häusliche Verarbeitung hervorragend geeignet ist. Saftiger und aromatischer, leicht süß-säuerlicher Winterapfel mit festem, feinzelligem und knackigem Fruchtfleisch.

Der Ertrag ist hoch und regelmäßig und setzt früh ein. Topaz ist nur gering anfällig für Mehltau.
Der gelieferte Baum ist etwa 3 Jahre alt und wird schon im nächsten Jahr fruchten. Soll er als Spindel weiterwachsen, so müssen regelmäßig alle Triebe auf 30 cm eingekürzt werden. Anders als Säulenäpfel verlieren Spindelbäume ohne Schnitt ihren schmalen Wuchs.

Zur Weiterkultivierung als Spalierbaum werden die Äste ungekürzt an mehreren waagerechten Drähten, Stangen oder einem Holzgerüst zwischen ein und zwei Metern Höhe befestigt. Die Früchte reifen in dieser "flachen" Anbauform vor einer warmen Hauswand besonders gut und sind leicht pflückbar.

Bei jungen Obstbäumen muss die Baumscheibe unbedingt in den ersten Jahren unkrautfrei gehalten werden.

 
Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig.

leider nicht lieferbar


Liefergröße:
 Stk.