Gräfin von Paris
ab 34,90 EUR / Stück 
Herkunft:
Frankreich
Bekannt seit:
1893
Synonyme:
Paris, Comtesse de Paris
Genussreife:
November bis Januar
Kurzbeschreibung:
Hervorragende Lagerbirne, anspruchsvoll
 
Die Gräfin von Paris ist eine ausgezeichnete, große Tafelbirne mit langer Lagerfähigkeit. Sie muß jedoch spät geerntet werden und eignet sich nur für sehr warme Standorte.

Befruchtersorten: Boscs Flaschenbirne, Clapps Liebling, Gellerts Butterbirne, Köstliche aus Charneux, Mme Verté, Williams Christ
 
Anbauverband:
Bioland

Hinweis zur Lieferung:
Wir liefern zwischen Ende Oktober und März bei frostfreier Witterung.

Lieferbar ab:  Ende Oktober 2020

Wuchs:
 Stk.   

Was wir noch dazu empfehlen