Schöner von Herrnhut Halbstamm
Art.Nr. #  250341
39,90 EUR / Stück 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Herkunft:
Herrnhut, Sachsen
Bekannt seit:
1880
Pflückreife:
Oktober
Genussreife:
Oktober bis Januar
Wuchs:
Halbstamm, wurzelnackt
Stammhöhe:
1,00 - 1,20 m
Kurzbeschreibung:
Der rotwangige und lagerfähige Apfel war Anfang des 20. Jahrhunderts in mitteldeutschen Streuobstwiesen häufig zu finden. Robuste und hochwertige Sorte, die auch in rauen Gegenden gute Erträge bringt.
 
Der Herrnhuter bringt hochrunde, etwas kantig aussehende Früchte mit grüngelber Grundfarbe und rot geflammter Deckfarbe. Das weiß-gelbliche Fleisch ist saftig mit süß-säuerlichem Aroma. Bei rechtzeitiger Auslichtung und guter Nährstoffversorgung entwickeln sich die Früchte in sehr gleichmäßiger Größe und liefern bestes Tafelobst. Der Ort Herrnhut liegt auf 340 m ü. NN in Ostsachsen und erlebt immer wieder besonders kalte Winter. Die Blüte des Apfels ?Schöner von Herrnhut? ist wenig witterungsempfindlich, und das Holz ist sehr frosthart. Die Sorte wird für raue Höhenlagen ausdrücklich empfohlen, sie ist anbaufähig bis in Grenzlagen des Apfelanbaus. Der Herrnhuter ist kaum anfällig für Stippe, hängt sehr windfest und ist gut transportfähig. Er welkt auch im Naturlager kaum, und besonders Früchte aus höheren Anbaulagen halten sich teilweise bis Februar.

Befruchtersorten: Goldparmäne
 
Anbauverband:
Bioland

Hinweis zur Lieferung:
Wir liefern zwischen Ende Oktober und April bei frostfreier Witterung.

sofort lieferbar*  

Stk.