Wildapfel
(Malus communis)
Art.Nr. #  255346
24,90 EUR / Stück 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Früchte:
kleine, holzige Äpfel
Blüte:
April bis Mai, weiß, z.T. rosa überhaucht
Botanischer Name:
Malus sylvestris, Malus communis
Wuchs:
meist mehrtriebig verzweigt, 3 bis 6 m hoch, bis zu 5 m breit
Fruchtreife:
im Herbst, wichtiges Winterfutter für Wild
Liefergröße:
Strauch im 3-l-Topf
Beschreibung:
Dieses einheimische Wildgehölz kann gut in Wildhecken eingefügt werden. Durch seinen verzweigten Wuchs und die mit zunehmenden Alter überhängenden, bedornten Äste bietet der Wild- oder Holzapfel sehr gute Nistmöglichkeiten für Vögel.
 
Der Wild- oder Holzapfel gedeiht in der Sonne und im Halbschatten, gerne auf frisch-feuchtem, nährstoffreichem Boden.
Holzäpfel gedeihen in Höhen bis etwa 1100 m. Die Apfelblüten sind im Frühjahr eine schöne Zier und Bienenweide. Malus sylvestris war einst eine charakteristische Art der Sommerlaubwälder und ist heute mit etwa 5000 in Deutschland noch bestehenden Exemplaren im Bestand bedroht.

 
Anbauverband:
Bioland aus der Umstellung

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig bei frostfreier Witterung.

sofort lieferbar*  

Stk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch