Himbeere
Herbsternte (Zefa III)

11,90 EUR / Stück 
Herkunft:
Wädenswil (Schweiz), 1955
bot. Name:
Rubus idaeus
Blüte:
mittelfrüh bis spät - Mitte bis Ende Juli
Wuchs:
Mittelstark wachsend, zahlreiche lange, graubraune Ruten, stark mit fast schwarzen Stacheln besetzt, halb aufrecht; große, gesunde Laubblätter. Die Sorte ist nur gering anfällig für die Rutenkrankheit.
Früchte:
sehr große, kegelförmige Früchte mit aromatischem, süßsäuerlichem Geschmack
Reife:
ab August/ September bis zum Frost
 

Herbsternte ist eine ertragreiche Sorte für den Hausgarten.

Säuerlich mit kräftigem Aroma, saftig Herbsternte, remontierende Sorte; Anbau in warmen, sonnigen Lagen mit langer Erntezeit in den Herbst hinein. Kaum Rutenkrankheiten.

Herbsthimbeeren bringen im Sommer eine kleine Ernte am zweijährigen Holz, hauptsächlich tragen sie jedoch im Herbst an den neuen Ruten. Daher kann man entweder zwischen November und Februar alle Ruten eine Handbreit über dem Boden abschneiden und auf die kleine Sommerernte verzichten oder einige wenige Neutriebe (die noch nicht getragen haben) stehen lassen fürs sommerliche Naschen.

 
Qualität:
aus ökologischem Anbau

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig.

auf Lager  

Liefergröße:
 Stk.