Krähenbeere
(Empetrum nigrum)
Art.Nr. #  255331
6,90 EUR / Stück 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Standardversand)
Früchte:
schwarze, saftige, säuerliche Beeren von der Größe einer Erbse. Roh oder als Saft genießbar.
Blüte:
im Mai bis Juni, unscheinbar blassrosa bis purpurfarben
botanischer Name:
Empetrum nigrum
Wuchs:
langsam wachsender Bodendecker, bis 50 cm hoch
Fruchtreife:
Mitte Juli
Liefergröße zur Auswahl:
13 cm Topf, bio
Beschreibung:
Immergrüner, besonders frostharter Zwergstrauch. Die Krähenbeere kann gut zur Bodenbefestigung eingesetzt werden und ist bei Vögeln sehr beliebt.
 
Die Krähenbeere wächst wild in Heide- und Moorlandschaften. Sie bevorzugt daher torfig - sandige Böden in luftfeuchtem Klima.
Da das flache Wurzelsystem empfindlich gegen Bodenbearbeitung ist, sollte um Krähenbeeren herum nicht gehackt werden.
Die Sträucher werden bis zu 80 Jahre alt. Die Beeren verwendet man in Lappland auch zum Färben von Stoffen.

Die Krähenbeere, auch Rauschbeere genannt, kann bei Verzehr großer Mengen schwach berauschend wirken.
 
Anbauverband:
Bio Austria

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig bei frostfreier Witterung.

leider ausverkauft


Stk.