Wenn Sie Ihren Garten fertig gestaltet haben und die Dinge voraussichtlich einige Jahre an ihrem Platz bleiben, dann ist es höchste Zeit, das mit der Pflanzung einer Pfingstrose zu feiern! Pfingstrosen ziehen nämlich ungern um und entwickeln sich an ihrem Stammplatz mit den Jahren zu prächtigen und stattlichen Stauden. Wichtig ist ein sonniger und windgeschützter Standort mit ausreichend Feuchtigkeit. Auch an die Bodenqualität stellen Pfingstrosen hohe Ansprüche: Vor der Pflanzung muss die Pflanzstelle tief gelockert werden und mit reifem Kompost, verrottetem Mist oder einem hochwertigen organischen Dünger angereichert sein. Jede Pfingstrose braucht 80 cm Platz. Die Knollen dürfen nicht zu tief gesetzt werden, sonst blühen sie nicht.

Pfingstrosen gibt es in den Farben Weiß, Rosa, Apricot und Rot. Die Blüten sind schalenförmig und anmutig. Bei den schlichten, ungefüllten Sorten kontrastieren die gelben Staubblätter sehr schön mit der Blütenfarbe. Gefüllte Blüten hingegen wirken wie frische, weiche Kissen, insbesondere wenn sie mit dem typischen berauschenden Duft gesegnet sind. Etwas Besonderes in unserem Sortiment sind dieses Jahr die Netzblatt-Pfingstrosen. Über dem fein gefiederten Laub scheinen die kugeligen, gefüllten, an Nelken erinnernden roten Blüten fast zu schweben.
+++PRODUCT_01+++
+++PRODUCT_02+++
+++PRODUCT_03+++