Maleberry

ab 18,90 EUR / Stück 
Herkunft:
östliche USA
Synonym(e):
Rispige lyonie, Mannsbeere
bot. Name:
Lyonia ligustrina
Blüte:
im Mai-Juni, krugartige, weiße Glöckchen
Wuchs:
buschig, bis 2 m hoch, verzweigt
Früchte:
nicht essbar, kleine trockene Kapselfrucht
Bildquelle:
Urheber: Eric Hunt, Lizenz: CC BY-SA 4.0
 
Die Maleberry ähnelt im Wuchs der Heidelbeere, bringt aber keine essbaren Früchte. Die Pflanze ist widerstandsfähig, wächst auch an staunassen oder zeitweise gefluteten Standorten und treibt nach Waldbränden aus den unterirdischen Rhizomen wieder aus. Sie wächst gerne in saurer Moorbeeterde und zeigt eine sehr schöne gelborangene bis rote Herbstfärbung. Da sie am letztjährigen Holz blüht, sollte man die Maleberry nach der Blüte schneiden.
 
Qualität:
Erzeugnis aus dem ökologischen Landbau

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig.

auf Lager  

Liefergröße:
 Stk.