Haselnuss
"Halle'sche Riesennuss"
(Corylus avellana)
Art.Nr. #  255869
24,90 EUR / Stück 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Früchte:
Sehr große, geriefte, mittelbraune Nüsse
Synonyme:
Pfundnuss, Große Zellernuss, Runde Spanische
botanischer Name:
Corylus avellana
Wuchs:
3 bis 6 m hoch, starkwüchsig, bis 2,50 m breit, aufrecht. Treibt selbst nach stärkstem Rückschnitt gut wieder aus.
Reife:
Mitte bis Ende September
Liefergöße:
60-100 cm, 5-l-Topf, Bioland Umst.
Beschreibung:
Die Sorte zeichnet sich durch ihre sehr großen und zahlreichen Nüsse aus und bringt einen hohen Ertrag.
 
Züchtung von Büttner aus Halle/Saale, entstanden 1788.

Die Hallesche Riesennuss ist absolut frosthart.

Haselnüsse wachsen in der Sonne und im Schatten. Sie bevorzugen frische, humose und kalkhaltige Böden. Hasel wächst schnell und verträgt hin und wieder einen starken Rückschnitt, z.B. zur Gewinnung von Haselstöcken.
Wichtige Pollenquelle für Insekten im Frühling.
Haselnüsse werden vom Wind bestäubt und brauchen einen Partner zur Befruchtung. Falls in der Nachbarschaft noch keine Hasel wächst, empfiehlt sich die Pflanzung von mindestens zwei Sorten.
 
Anbauverband:
Bioland Umstellung

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig bei frostfreier Witterung

leider ausverkauft


Stk.