Kupfer-Felsenbirne

ab 11,90 EUR / Stück 
Herkunft:
Osten Nordamerikas
botanischer Name:
Amelanchier lamarckii
Blüte:
im April/ Mai, schöne, üppige weiße Blütenpracht
Wuchs:
3-4 m hoch, mittelhoher Großstrauch, mehrstämmig
Früchte:
kleine, süße, dunkelviolette Früchte, süß und roh genießbar
Reife:
ab Juni - Juli
Befruchtung:
Felsenbirnen sind selbstfruchtbar.
 

Die Kuper-Felsenbirne ist ein sehr robuster, frostharter Strauch, der eine sonnige bis halbschattige Lage bevorzugt und auch in windigen Gefilden wächst. Zeitweise Nässeperioden und Trockenheit schaden ihr nicht. Die schönen blau-schwarzen Früchte reifen im Sommer und sind nicht nur für die Vogelwelt ein wahrer Gaumenschmaus. Die süßen Beeren können sowohl frisch, getrocknet, als Saft oder Gelee verarbeitet werden.

Ihren Namen trägt die Kupfer-Felsenbirne aufgrund ihrer kräftig leuchtenden Herbstfärbung. Sie ist anspruchslos und schnittverträglich.

 
Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig.

auf Lager  

Liefergröße:
 St.