Feuerbohne
Preisgewinner

Art.Nr. #  310139
3,10 EUR / Portion 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
botanischer Name:
Phaseolus coccineus
Aussaat:
Anfang Mai bis Ende Juni
Pflanzung:
Reihenabstand: 80 x 100 cm
Ernte:
Mitte Juli bis Anfang Oktober
 

Rot blühend; sehr lange, fleischige Hülsen, hoher Wuchs, sehr ertragreich. Korn violett, schwarz gesprenkelt. Beliebte, robuste Hausgärtnersorte. Kann sowohl als Hülse, als auch halbreif als Auskernbohne oder reif als Trockenbohne verzehrt werden. Für den Anbau im Freiland empfohlen.

Die breitovalen Hülsen werden 25 - 30 cm lang. Bewährt hat sich Horstsaat wobei man je 5 - 6 Samen im Abstand von 80 x 100 cm legt. Saattiefe: 3 - 4 cm.

Feuerbohnen sind robuste Kletterpflanzen die aus Südamerika stammen. Sie sind widerstandsfähig, anspruchslos und können bis zu 4 m hoch werden - daher ist ein Rankgerüst sinnvoll. Der Standort darf sonnig bis halbschattig sein, der Boden sollte feucht gehalten werden. Wegen ihres dicht wachsenden Laubwerkes eignen Sie sich gut als Sichtschutz auf Balkon und Terasse. Feuerbohnen werden aufgrund ihrer hübschen roten oder rotweißen Schmetterlingsblüten gerne als Zierpflanze angebaut. In der Küche finden nur die ganz jungen Schoten oder die bereits ausgereiften Bohnenkerne Verwendung. Diese können auch getrocknet und später für Eintöpfe verwendet werden. Die Bohnen sollten immer gekocht werden, da sie im rohen Zustand leicht giftig sind. Die Samen werden direkt ins Freiland gesät und keimen selbst bei kühleren Bodentemperaturen. Sie sind daher auch für den Anbau in raueren Lagen geeignet. Bei trockener Witterung sollten Feuerbohnen stets gut bewässert werden.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
reicht für ca. 20 Pflanzen

auf Lager  

Pk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch