Der Biogarten im Juli

+++TEXT_22+++

+++TEXT_21+++


+++TEXT_01+++


immer feucht halten: > Aussaaten, die noch nicht oder gerade erst gekeimt sind, Direktsaat im Beet
> Jungpflanzen in kleinen Anzuchttöpfchen
> frisch gepflanztes Gemüse, Blumen und Kräuter in den ersten drei Tagen
täglich viel gießen: > Tomatenpflanzen (auf die Erde gießen), Kürbisse, Gurken
täglich wenig gießen: > Pflanzen im Kübel oder Container
> Schnittlauch, Blumenkohl, Kohlrabi, Salate und Blattgemüse
> Vogel- und Insektentränke nachfüllen
seltener viel gießen: > Bohnen, Auberginen und Paprika im Beet
> Erdbeeren; Gehölze, Stauden, Hecken
+++PRODUCT_01+++
+++TEXT_02+++


+++TEXT_03+++
+++PRODUCT_02+++
+++TEXT_04+++


+++TEXT_05+++
+++PRODUCT_03+++
+++TEXT_06+++
+++TEXT_07+++
+++PRODUCT_04+++


+++TEXT_08+++
+++TEXT_09+++
+++PRODUCT_05+++
+++PRODUCT_06+++
+++TEXT_10+++


+++TEXT_12+++


+++TEXT_13+++



AUSSAAT/PFLANZUNG
Arbeiten
+++TEXT_14+++
ARBEITEN
Ernte
+++TEXT_15+++
ERNTE
Aussaat/Pflanzung
+++TEXT_16+++