18 < 0 '&&' 0 < 1

53 < 0 '&&' 9 < 1

-1 < 0 '&&' 1 < 1

18 < 0 '&&' 0 < 1

53 < 0 '&&' 9 < 1

-1 < 0 '&&' 1 < 1
Jede Hauswand, die nach Osten, Süden oder Westen zeigt, kann mit Frucht tragenden Gehölzen bepflanzt werden: Sobald nur ein Streifen Erde vor der Wand tiefgründig gelockert und mit Kompost, organischem Dünger und Mulch verbessert werden kann, steht Spalierobst, Weintrauben, Aprikosen „frisch von der Wand“ nichts mehr im Weg. Begrünte Wände heizen sich im Sommer nicht so sehr auf, und ab Herbst, wenn das Laub fällt, darf die dann willkommene Sonnenwärme wieder an die Bausubstanz. Über die grüne Jahreszeit jedoch ist eine begrünte Wand ein Paradies für sich: Blüten werden von Bienen und Hummeln umschwärmt, Singvögel bauen ihre Nester, und Weberknechte und kleine Käfer finden ein Zuhause. Besonders in der Stadt ist die wohltuende Ausstrahlung eines solchen Sauerstoff spendenden Senkrechtgartens nicht zu unterschätzen. Um Obst zur Ernte erfolgreich und dauerhaft „senkrecht“ anzubauen, braucht man neben guter Erde vor Allem ein stabiles Spalier. Dieses kann aus hochwertigem Hartholz, Drahtseil an Haken oder einem Metallgitter bestehen. Wichtig ist bei der Planung natürlich, zu wissen wie hoch und breit die gewünschte Pflanze werden kann.
Unsere besondere Empfehlung ist die Mini-Kiwi: Mini-Kiwis, botanisch Actinidia arguta, haben glänzende, grüne Blätter, die sich im Herbst weinrot verfärben. Aus den kleinen weißen Blüten reifen bis Ende September/Oktober kleine, unbehaarte Früchte, die herkömmliche, große Kiwis geschmacklich bei Weitem übertreffen: Die Früchte sind rötlich-grün, weich, sehr süß und erinnern an frische Feigen und Maulbeeren. Mini-Kiwis eignen sich gut für den Bio-Anbau, da kaum Krankheiten und Schädlinge bekannt sind. Sie brauchen ein mindestens 3 m breites und 3 m hohes Spalier. Die Schlingpflanze kann ähnlich einer Weinrebe geschnitten und gezogen werden und mag humusreichen, feuchten Boden. Am Besten wird die Erde vor der Pflanzung tief gelockert, jährlich mit reifem Kompost versorgt und dauerhaft mit einer Mulchschicht bedeckt gehalten. Da Mini- Kiwis zweihäusig sind, es also männliche und weibliche Pflanzen gibt, erhalten Sie zwei Pflanzen von uns. Geben Sie Ihrer Mini-Kiwi etwas Zeit, sie kann sehr alt werden, braucht aber auch einige Jahre, bis sie zu tragen beginnt und Sie direkt von der Wand sonnenwarme, weiche „Geschmacksbonbons“ ernten können.