Spinat
Pfarrgarten

Art.Nr. #  315062
2,75 EUR / Portion 
(11,00 EUR/ 100 g)
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
botanischer Name:
Spinacia oleracea
Aussaat:
Ende Februar bis Mitte April und Mitte August bis Mitte September
Ernte:
Mitte April bis Ende Mai und Anfang September bis Ende Dezember
 

Pfarrgarten ist ein rundblättriger, gesunder, dunkelgrüner Spinat. Er ist auch roh sehr wohlschmeckend und von weichem, aber festem Blatt. Der Spinat Pfarrgarten reift später als `Erste Ernte´ und früher als `Thorin´ und reiht sich so perfekt in eine durchgängige Spinatversorgung im Frühling ein. Im Spätsommer gesät, bringt er für den Herbst noch ein frisches Blattgemüse.

Pfarrgarten ist eine alte, überlieferte Spinatsorte. Die Sorte stammt ursprünglich aus Slawonien im Osten Kroatiens.
Der Verein `Arche Noah´ bewahrt sie durch Vermehrung vor dem Aussterben. Wir betrachten die Vielfalt der Nahrungspflanzen als Zukunftskapital, das es zu erhalten gilt.

Spinat wird am besten im Frühjahr oder Herbst ausgesät und muss stets feucht gehalten werden. Wenn man ihn zu spät erntet oder im Sommer aussät, schießt er schnell in Blüte und ist so als Blattgemüse unbrauchbar. Frühjahrssaat bis Ende April und Herbstsaat ab August ausbringen. Für die Aussaat im Frühjahr sollte ein Standort im lichten Schatten gewählt werden. Die Herbstsaat muss sonnig stehen. Wer Spinat bis in den Winter hinein im Beet stehen lässt, kann ihn mit Reisig oder Vlies abdecken.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
etwa 100 Korn

Lieferzeit ca. 10 Tage  

Pk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch