Möhre
"Robila"
Saatband
Art.Nr. #  310282
3,10 EUR / Pack 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Beschreibung:
Lange, schlanke, zylinderförmige, gut abgestumpfte Herbst- und Wintermöhre. Gut geeignet für lockere, humusreiche oder sandige Böden; bringt aber auch auf mittelschweren Böden gute Qualitäten. Kulturdauer ca. 150 bis 160 Tage. Gut durchgefärbt und mit ausgeprägt süßem, möhrentypischem nussig - mildem Geschmack.
Aussaat:
März - Anfang Juli
Ernte:
August - Oktober
 

Mit dem Saatband ist das Säen kinderleicht:
1. Ziehen Sie auf dem feinkrümelig hergerichteten Beet flache, ca. 1 bis 2 cm tiefe Rillen.
2. Legen Sie das Saatband in die Rille und schneiden die gewünschte Länge ab. Zunächst nur die Enden leicht mit Erde bedecken
3. Wichtig: Wässern Sie die noch offene Rille gut, damit das Saatband einen guten Bodenkontakt bekommt.
4. Bedecken Sie die Rille mit Erde und drücken Sie diese gut an. Wässern Sie ein zweites Mal. Wichtig: Lassen Sie die Saatstelle bis zur Keimung niemals austrocknen.
Vereinzeln der Sämlinge ist nicht nötig.

Möhren bevorzugen tiefgründige humose Böden die im Vorjahr mit Mist oder Kompost gedüngt wurden. Ideal sind sandige bis leicht lehmige Böden. Die kälteunempfindlichen Samen können bereits im März in etwa 1-2 cm tiefe Rillen ausgesät werden. Aufgrund der langen Keimruhe können schon einmal 4 Wochen vergehen, bis das erste Kraut zu sehen ist. Zu dicht wachsende Pflanzen werden dann einfach ausgedünnt. Möhren müssen stets gut und gleichmäßig bewässert werden, damit kräftige und makellose Wurzeln geernet werden können. Dies geschieht je nach Sorte ab Sommer bis in den frühen Winter hinein. Ihr wichtigster Bestandteil ist Karotin, dass unser Körper in lebenswichtiges Vitamin A umwandeln kann. Eine gute Nachbarschaft bilden sie u.a. mit Zwiebeln, Lauch, Erbsen, Radischen oder Schnittsalat.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
2 g/ Portion, ausreichend für 5 m

auf Lager  

Pk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


 
Liebe Kundinnen und Kunden, aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand momentan ohne Einschränkungen. Allerdings verzeichnen wir ein deutlich erhöhtes Bestellaufkommen und das sorgfältige Verpacken dieser ganzen Bestellungen benötigt seine Zeit.

Die allgemeine Lieferzeit für Artikel, die sich "auf Lager" befinden, beträgt zur Zeit etwa 2 - 7 Werktage. Dies gilt für Saatgut und alles was nicht lebt, jedoch nicht für Bestellungen, die Pflanzen oder Pflanzgut enthalten.

Bestellungen mit Pflanzkartoffeln, Pflanzgut oder Baumschulware werden von uns aufgrund zahlreicher Vorbestellungen terminiert. Hier sind bis Kalenderwoche 18 (1. Mai) bereits alle Termine ausgebucht!

Für den Versand von Tomaten- und Gemüsejungpflanzen sind die Termine für die Kalenderwoche 16 ebenfalls bereits ausgebucht!

Falls sich Änderungen ergeben sollten, werden wir Sie an dieser Stelle und (falls Sie bereits bestellt haben) auch per E-Mail auf dem Laufenden halten.