Knollensellerie
"Wiener Riesen"
Art.Nr. #  311330
3,10 EUR / Portion 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Beschreibung:
Mittelspäter Knollensellerie mit kräftigem Laub. Große Knollen mit brauner Schale und reinweißem Fleisch. Gute Schossresistenz.
botanischer Name:
Apium graveolens
Aussaat:
nicht vor März, da sonst Gefahr von Schosserbildung
Pflanzung:
ab Mai nach Ende der Spätfröste, Abstand: ca. 40 x 40 cm
Ernte:
Mitte August bis Ende Oktober
 
Knollensellerie kann ab März in Töpfen vorgezogen und als Jungpflanze ab Mitte Mai ins Freiland gesetzt werden. Die Pflänzchen dürfen dabei nicht zu tief gesetzt werden, da sie sonst keine Knolle ausbilden. Auf eine ausreichende Wasserversorgung in der Hauptwachstumsphase sollte geachtet werden. Sellerie bevorzugt schwere, nährstoffreiche Böden die idealerweise im Herbst mit Kompost oder Mist gedüngt wurden. Ab Oktober bis vor den ersten Frösten kann geerntet werden. In Sand eingeschlagen hält sich Sellerie im Keller weit in den Winter hinein. Er kann roh, gekocht oder als Sellerieschnitzel gegessen werden. Die Blätter können frisch oder getrocknet zum Würzen von Suppen verwendet werden. Mischkulturen sind u.a. mit Blumenkohl, Tomaten und anderen Kohlarten möglich.
 
Qualität:
bio

Inhalt:
ca. 200 Pflanzen, ausreichend für ca. 15 m²

auf Lager  

Pk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

3,10 EUR / Portion

(103,33 EUR/ kg)
(103,33 EUR/ kg)

Was wir noch dazu empfehlen

3,60 EUR / Päckchen