Cocktailtomate
"Dorada"
Art.Nr. #  315603
3,90 EUR / Portion 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Beschreibung:
Die frühreife Freilandtomate Dorada hat platzfeste, goldgelbe Früchte mit einer kaum schmeckbaren Schale. Die etwa 15 g schweren Früchte sind besonders saftig, aromatisch und fruchtig und überzeugen auch Skeptiker gelber Tomaten. Zur Verwendung empfiehlt sich der Direktverzehr. Dorada hat eine robuste, kompakte Jungpflanze mit einer mittleren Wüchsigkeit und Laubdichte und weist eine verbesserte Feldresistenz gegen Kraut- und Braunfäule auf. Sie eignet sich für den Freiland- und geschützten Anbau sowie im Kübel. Freilandtomaten können ungeschützt im Freiland angebaut werden. Man sollte sie regelmäßig ausgeizen und hochbinden. Eine ausreichende Nährstoffversorgung erhöht den Ertrag, aber Dorada ist auch bei reduzierter Düngung und Bewässerung leistungsfähig.
botanischer Name:
Lycopersicon esculentum
Keimung:
18 - 24 °C, 10 - 14 Tage
Standort:
Geringe Ansprüche an Düngung und Bewässerung, sonnig und luftig im Freiland.
Abstand:
60 x 60 cm oder im 10 Liter Eimer
Ernte:
ab Anfang Juli
Aussaat:
Ab Mitte Februar. Ziel ist, blühend nach dem letzten Frost zu pflanzen.
Kultur:
Nach der Ausbildung des ersten Laubblatts pikieren und topfen. Die Pflanze sollte dabei bis kurz unter die Keimblätter mit Erde bedeckt sein, um ausreichend Wurzeln bilden zu können.
Qualität:
bio

Inhalt:
12 Korn

leider nicht lieferbar


Pk.   

 
Liebe Kundinnen und Kunden, aufgrund zahlreicher Nachfragen: Trotz Corona-Krise arbeitet unser Versand momentan ohne Einschränkungen. Die allgemeine Lieferzeit beträgt zur Zeit etwa 2 - 7 Werktage. Allerdings verzögert sich die Nachlieferung einiger Artikel seitens der Lieferanten.

Da wir aus Kapazitätsgründen momentan keine Teillieferungen anbieten, empfehlen wir die Angaben zu Lieferzeit und Lieferstatus in den Artikelbeschreibungen zu beachten und bei eiligen Bestellungen nur Produkte zu bestellen, die sich auf Lager befinden.

Bestellungen mit Pflanzkartoffeln, Pflanzgut oder Baumschulware werden von uns aufgrund zahlreicher frühzeitiger Vorbestellungen terminiert. Hier sind die Kalenderwochen 15 und 16 bereits ausgebucht.

Für den Versand von Tomaten- und Gemüsejungpflanzen sind die Kalenderwochen 16 und 17 ebenfalls bereits ausgebucht.

Falls sich Änderungen ergeben sollten, werden wir Sie an dieser Stelle und (falls Sie bereits bestellt haben) auch per E-Mail auf dem Laufenden halten.