Ölkürbis
Gleisdorfer

Art.Nr. #  315635
2,90 EUR / Portion 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
botanischer Name:
Cucurbita pepo
Aussaat:
März - Juni
Keimung:
18 - 24 °C, 6 - 10 Tage
Pflanzung:
150 x 150 cm
Ernte:
September - Oktober, sobald eine deutliche gelbe Maserung auftritt.
Standort:
Sonniger Standort, warmer, feuchter, nährstoffreicher und lockerer Boden.
Kultur:
Auf ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung achten.
 

Der Gleisdorfer Ölkürbis rankt stark und wächst üppig. Die nussig schmeckenden Kürbiskerne haben keine Schale und sind dadurch direkt zum Verzehr geeignet. Sie werden als Prostata-Heilmittel verwendet. Das Fruchtfleisch junger und älterer Früchte wird wie Zucchini verwendet, zum Beispiel geraspelt in Kuchen und Brot. Die Früchte dieser Sorte sind 3 - 7 kg schwer und eignen sich sehr gut zum Schnitzen für eine kreative Herbstdekoration. Die Kürbiskerne bitte luftig lagern.

Ölkürbis braucht, um zu keimen, sehr gute Bedingungen. Durch die Schalenlosigkeit ist die Gratwanderung zwischen zu viel und zu wenig Feuchtigkeit hier besonders anspruchsvoll.
Eine gute, strukturreiche Aussaaterde und eine warme Anzucht sind wichtige Voraussetzungen fürs Gelingen.

 
Qualität:
bio

Inhalt:
10 Korn

auf Lager  

Pk.   

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch