Wildblumenmischung für schattige Standorte
Art.Nr. #  311366
6,10 EUR / Portion 
inkl. 5% MwSt. zzgl. Versand (Briefversand)
Aussaat:
Mitte März bis Mitte Juni und Mitte August bis Ende September
Zusammensetzung:
Schafgarbe (Achlea millefolium), Odermennig (Agrimonia eupatera), Kriechender Günsel (Ajuga raptans), Buschwindröschen (Anemone nemorosa), Akelei (Aquilegua vulgaris), Gänseblümchen (Bellis perennis), Glockenblume (Campanula persicifolia), Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis), Bergflockenblume (Cenraurea montana), Wirbeldost (Clinopodium vulgare), Wiesen-Labkraut (Gallium mollugo), Gundelrebe (Glechoma hederacea), Margerite (Leucanthemum vulgare), Spitzwegerich (Plantago lanceolata), Himmelsleiter (Polemonium caeruleum), Rote Lichtnelke (Silene dioica), Heil-Ziest (Betonica officinalis).
 
Wildkräuter und Wildblumen setzen sich nur auf ihnen angemessenen, meist eher mageren Bedingungen durch. Auf normalem Gartenboden keimen häufig erst einmal die im Boden lagernden Unkrautsamen.
Deshalb wird empfohlen, Wildsamen in eine etwa 3 cm dicke Schicht Sand zu säen, die man zuvor auf der Gartenerde verteilt hat.
 
Qualität:
bio

Inhalt:
ausreichend für ca. 5 m²

auf Lager  

Pk.