Säulensauerkirsche
"Boas"
Art.Nr. #  252397
39,90 EUR / Stück 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Früchte:
dunkelrot, aromatisch-säuerlich, platzfest
Blüte:
im April, weiß; sehr hoher Zierwert
botanischer Name:
Prunus cerasus
Wuchs:
schlank, aufrecht, maximal 2,50 bis 3 m hoch
Reife:
Mitte Juli
Liefergröße:
3-l-Topf
Beschreibung:
Die Säulensauerkirsche Boas ist eine Neuzüchtung aus Pillnitz bei Dresden. Sie vereint einen sehr guten Geschmack mit dem platzsparenden, schlanken Wuchs und ist dabei besonders widerstandsfähig und frosthart.
Anmerkung:
Wenn sich Seitentriebe bilden, sollten diese auf 15 cm eingekürzt werden, damit der Säulenwuchs erhalten bleibt.
 
Gezüchtet am Julius-Kühn-Institut, Pillnitz, aus den Elternsorten Koröser Weichsel und Safir
Sauerkirschen wachsen in der Sonne und im Halbschatten in jedem normalen Gartenboden ohne Staunässe. Säulenobst kann auch als blühende und Frucht tragende Hecke gepflanzt werden. Dazu wählt man einen Pflanzabstand von 80 bis 100 cm.

Bitte beachten Sie, dass es nur bei Äpfeln bisher einen echten genetischen Säulenwuchs gibt. Bei anderen Obstsorten muss die Säulenform durch den Schnitt erhalten werden.

Sauerkirschen sind selbstfruchtbar.
 
Anbauverband:
Bioland aus der Umstellung

Hinweis zur Lieferung:
Getopfte Ware liefern wir ganzjährig bei frostfreier Witterung.

leider ausverkauft


Stk.