AGB & IMPRESSUM

KONTAKT

ÜBER UNS

KUNDENLOGIN

WARENKORB

KASSE
 
   » Startseite » Pflanzen » Obstbäume » Aprikose, Pfirsich und Nussbäume » Fruchtmandel "Palatina", Buschbaum
 
 Fruchtmandel "Palatina" 1 von 3  >> < zurück
Fruchtmandel "Palatina", Buschbaum

Fruchtmandel "Palatina", Buschbaum Art.Nr. #  252283 27,90 EUR / Stück

Herkunft:  Deutschland
Reifezeit:  Ende September bis Mitte Oktober

Wuchs:  Buschbaum, wurzelnackt
Beschreibung:  Reichtragende, winterharte Pflanze. Große, sich leicht aus der Schale zu lösende Früchte mit süßem Geschmack.


inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Anbauverband:  Naturland

Hinweis zur Lieferung:  Wir liefern zwischen Ende Oktober und April bei frostfreier Witterung.

Lieferbar ab*: ca. 26. Oktober 2015

 St.   
 

Eine wärmeliebende aber sonst recht anspruchslose Süßmandelsorte, die im März viele rosa Blüten mit hohem Zierwert trägt.

Bei der Pflanzung eines Mandelbaumes sollten Sie genau auf die Wahl des richtigen Standortes achten. Eine große Gefahr ist für Mandelbäume Spätfrost, also Frost, der die jungen Fruchtansätze im Frühling noch beschädigt. Deshalb wird empfohlen, Mandeln an einen Ort zu pflanzen, der nur vormittags oder erst ab mittags voll in der Sonne steht. So werden die Bäume von einer allzu frühen Blüte abgehalten. Ein windgeschützter Ort ist auch vorteilhaft. Zudem sollte die Pflanzstelle einen guten Wasserablauf haben, also entweder am Hang liegen oder einen sehr leichtem Boden besitzen. Auf keinen Fall möchte ein Mandelbaum in einer feuchten Senke mit schwerem Boden stehen, denn Mandelbäume vertragen auf gar keinen Fall Staunässe oder schweren Boden. Vor der Pflanzung muss der Boden tief gelockert werden. Der Aushub wird mit etwas Kompost zun Kalk vermischt. Nach der Pflanzung wird der Baum gut angegossen und gegebenenfalls mit einem Pflock gestützt. Nach der Blüte sollte bei Mandeln ein Auslichstungsschnitt vorgenommen werden, bei dem man die Triebe einkürzt. Die Ernte erfolgt, sobald sich die ersten Fruchtschalen öffnen. Die Mandeln wie Walnüsse trocknen. Sie werden sowohl roh als auch geröstet verzehrt. Wuchshöhe bis zu 5 Meter.

Befruchtersorten: selbstbefruchtend